Ulrike Reschke

Yogalehrerin

Yoga ist nicht Askese, nicht Rückzug und schon gar keine Geheimlehre. Er lässt sich aber auch nicht auf die Asanas, die reinen Körperübungen reduzieren. Yoga, wie ich ihn verstehe, lehre und lebe ist mitten unter uns und möchte uns unterstützen auf unserem Weg durchs Leben. Das Ziel des Yoga ist Freiheit! Freiheit von Blockaden auf allen Ebenen: körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene. Empfunden als Glück und Leichtigkeit.

Card image cap

Die Essenz meiner 20 jährigen Yoga Erfahrungen lasse ich, als ausgebildete und zertifizierte Lehrerin in meinen Unterricht einfließen. ‐ Unter Berücksichtigung der Individualität der Teilnehmer soll der Yoga sich dem Menschen anpassen ‐ und nicht der Mensch dem Yoga. So sind meine Stunden geprägt von atemgeführten, fließenden Asanas, von sanft-meditativ bis kräftigend-ausdauernd – je nach persönlichem Schwerpunkt. Atemübungen (Pranayama), ergänzt durch Meditation und Entspannungsübungen reinigen den Geist und führen ihn in die Klarheit und in die Ruhe. Philosophische Impulse aus den alten Schriften und Lehren bieten Raum zum weiterdenken.

"Man kann einem Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken."

Galileo Galilei

Kurse

Montag
19:00 – 20:30 Uhr   (90 min) Hatha Yoga* mit Ulrike Düsseldorf
Dienstag
19:00 – 20:30 Uhr   (90 min) Hatha Yoga* mit Ulrike Rheurdt
Donnerstag
19:00 – 20:30 Uhr   (90 min) Hatha Yoga* mit Ulrike Düsseldorf
* Krankenkassen bezuschusst
Regelmäßige Sonntagsmeditationen: Termine